was kostet das und wie bekomme ich Hilfe?

unabhaengigNatürlich kann auch Aufschluss nicht kostenlos arbeiten. Da unser einziges Leitmotiv die vorbehaltslose, individuelle Betreuung des Einzelnen ist, arbeiten wir unabhängig von finanziellen, institutionellen und persönlichen Abhängigkeiten.

Dabei halten wir die Kosten für jeden Klienten so niedrig wie möglich, verpflichten uns kostendeckend, nicht gewinnorientiert zu wirtschaften und dies transparent (öffentlich zugänglich) darzustellen.

Für wirtschaftlich benachteiligte Klienten haben wir im Einzelfall die Möglichkeit auf einen Unterstützerpool zurückzugreifen.

Ein erstes persönliches Beratungsgespräch mit Dir und Deinen Angehörigen ist stets unverbindlich und kostenlos.
Hier lernen wir uns kennen und erklären Dir, was wir unter “ganzheitlicher Vollzugsbegleitung” verstehen und wie wir diese in Deinem Fall leisten werden. Ebenfalls finden wir eine speziell zu Dir und Deinen Möglichkeiten passende Bezahloption, die es uns ermöglicht Dich vollumfänglich zu betreuen. Sollte Dein Angehöriger bereits inhaftiert sein, lassen wir natürlich auch ihm alle Informationen über unsere Arbeit per Post zukommen.

Wenn Du Dich von uns unterstützen lassen möchtest und ein kostenloses Erstberatungsgespräch wünscht, fülle bitte die folgenden zwei Felder aus.:

infogespraechbutton03Du stehst kurz vor der Inhaftierung oder Dein Angehöriger sitzt bereits in U-Haft (Infobroschüre). Spätestens jetzt hast Du viele individuelle Fragen. Gerne rufen wir Dich an und nehmen uns Zeit für Dich.

Wir helfen Menschen die zu einer Haftstrafe verurteilt wurden vor, während, nach der Zeit im Gefängnis ( JVA ). Angst vor der Inhaftierung? Wir klären auf!